en

Aktuelles

Orgel & Oboe

07.10.2018

Für die CD-Produktion Oboe & Orgel fanden die Aufnahmen in St. Agatha, Mettingen/Westf. statt. Vorauss. Ende 2018 erscheint bei Melangement die neue CD Oboe & Orgel.

Auf dem Programm stehen Werke von J.S. Bach, Fiocco, Berthe, Guilmant, Dubois, Rachmaninov, Piazzolla, Morricone, Vierne u.a.

Melanie Ortmann, Orgel
Lukas Brandt, Oboe

Tonmeisterin und Technik: Karola Parry

Hörbeispiel


Video

Musikfest Berlin

04.09.2018

Liveübertragung vom Musikfest Berlin für Deutschlandfunk Kultur:
Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam unter der Leitung von Manfred Honeck aus der Philharmonie Berlin im Rahmen des Berliner Musikfests, Sopran: Anett Frisch

Livesendung in 5.0-Surround-Übertragung und Stereo

Redaktion Deutschlandfunk Kultur: Olaf Wilhelmer
Tonmeisterin: Karola Parry
Toningenieur Deutschlandfunk Kultur: Henri Thaon
Tontechnik Deutschlandfunk Kultur: Regine Kraus, Julius Füg

https://www.deutschlandfunkkultur.de/musikfest-berlin-2018

Foto von Manfred Honeck (Felix Broede/DSO)

Hörbeispiel


Video

Musikfest Bremen

25.08.2018

Teodor Currentzis eröffnete am 25.8.2018 mit seinem Orchester musicAeterna das Musikfest Bremen im großen Saal der Glocke. Ludwig van Beethovens Sinfonien Nr. 5 bis 7 wurden live bei Radio Bremen und Deutschlandfunk Kultur, und am 4.9.2018 bei NDR Kultur gesendet.

Redaktion Deutschlandfunk Kultur: Stefan Lang
Redaktion Radio Bremen: Wolfgang Stapelfeldt

Tonmeisterin: Karola Parry
Toningenieur DLFK: Stefan Haberfeld
Technik DLFK: Torsten Juch, Julius Füg

Foto: musicAeterna & Teodor Currentzis (© Anton Zavjyalov)

Hörbeispiel


Video

Resonanzraumfestival

21.07.2018

Fünf Konzerte in drei Tagen!

Mit Uraufführungen, Improvisationen, Elektronik, Austausch und Tanzbarem: PARRY AUDIO realisiert den Mitschnitt der ersten Ausgabe des Festivals für globale Kammermusik im 'resonanzraum' und im 'übel und gefährlich' im Bunker auf dem Heiligengeistfeld.  Drei Tage Laboratorien und experimentelle Konzerte entlang sich lösender und festigender Grenzen griechischer, türkischer und persischer Klangkunst- durch Stoff, Chaos, Meere, Flüsse und offenen Beton.

https://www.abendblatt.de/

 Foto: Gerhard Kuehne

 

Hörbeispiel


Video

Reeperbahnfestival

20.07.2018

PARRY AUDIO auf dem Reeperbahn Festival: mit dem mobilen Equipment von PARRY AUDIO wurden Musikvideos für den YouTube Kanal DIFFUS und Interviews für ROLLING STONE im Niki Tiger Club auf der Reeperbahn aufgenommen. Interviews und Musikvideos sind online!

Disarstar - Alice im Wunderland (Live Session) | DIFFUS

Bild und Produktion: T.L.F.S. Theo Leipert Films & Services GmbH

Tonmeister: Eberhard Schnellen

Hörbeispiel


Video

World Doctors

29.06.2018

Zwei Konzerte an einem Tag: Das World Doctors Orchestra mit seinen Musikern aus aller Welt spielte im großen Saal der Elbphilharmonie u.a. den Ring ohne Worte von Richard Wagner. Für den Mitschnitt beider Konzerte stand der Ü-Wagen von PARRY AUDIO bereit!

Aufnahmeleitung: Karola Parry
Toningenieur: Michael Jaeckel
Techniker: Rouven Öttjes, Ruth Günther

 

Hörbeispiel


Video

Klassik-Pop-et cetera

28.06.2018

Für die Sendung im Deutschlandfunk Klassik-Pop-et cetera war die Oboistin Katharina Bäuml am Mikrofon im Studio von PARRY AUDIO.

Aufnahmeleitung: Dagmar Penzlin
Aufnahme: Karola Parry

Foto: https://www.capella-de-la-torre.de

Hörbeispiel


Video

Glückauf

22.06.2018

Für die CD-Produktion des Sinfonieorchesters des Musikvereins "Glückauf" reiste der Ü-Wagen von PARRY AUDIO nach Ibbenbüren.

Tonmeister: Michael Havenstein
Toningenieur: Tobias Falke

Hörbeispiel


Video

Klassik-Pop-et cetera

13.06.2018

Die Sprachaufnahmen für die Sendung im Deutschlandfunk Klassik-Pop-et cetera mit dem Pianisten Francesco Piemontesi fanden im Studio von PARRY AUDIO statt.

Aufnahmeleitung: Dagmar Penzlin
Aufnahme: Karola Parry

Foto: Marco Borgreve

Hörbeispiel


Video

Folkfest Mölln

08.06.2018

Folkfest Mölln 2018

PolkaBjörn & Kleine Heine, Bäckafakk-Quartett und Phönix feat. SangKa

Die Konzerte wurden im Ü-Wagen von PARRY AUDIO für die Sendereihe In Concert für Deutschlandfunk Kultur mitgeschnitten.

Foto: Jens Butz

Redaktion: Holger Beythien
Tonmeister: Michael Leverkus
Toningenieur: Eberhard Schnellen
Tontechnik: Rouven Öttjes

Hörbeispiel


Video

Hiev op!

07.05.2018

Die Spannung steigt, die letzten Aufnahmen sind abgeschlossen, Ende Mai wird das Buch und das Hörstück über die Krane als Digitalrelease erscheinen. Zunächst als Musiktheaterstück für den Traditionsschiffhafen in der HafenCity konzipiert, entsteht jetzt im Studio von PARRY AUDIO das gleichnamige Hörstück: Hiev op! Requiem für die Krane. Eine Hommage an die Hebezeuge der Stückgutzeit mit dem Text von Michael Batz und der Musik von Markus Voigt.

Aufnahmeleitung: Michael Batz
Musik: Markus Voigt
Aufnahme: Karola Parry

Foto: www.hafencity.com

Hörbeispiel


Video

C. P. E. Bach

04.05.2018

Das englische Musikmagazin gramophone schreibt: "There can't be many ensembles around as stylistically fleet-footed as Hamburg's Ensemble Resonanz [...] for this recording they've gone for the more brilliant-toned metal option. Interestingly Queyras has too, and the detailed attention he's paid to colouring every note puts paid to any notion that you need gut strings to present the full gamut of such subtleties ..."

Hier finden Sie die vollständige KritiK: https://www.gramophone.co.uk/review/cpe-bach-cello-concertos-symphony-queyras

SWR 2 CD-Tipp von 04.05.2018:

"Debüt-Album bei Harmonia Mundi des Ensembles Resonanz unter der Leitung von Riccardo Minasi: Absolut hinreißend!"

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

C. P. E. Bach: Die Cello-Konzerte Wq 170 und 172 und die Sinfonie in G-Dur, Wq 173 (Label harmonia mundi)
»Es gibt wohl keine Musik, bei der man so rein und klar, so kristallin, so apollinisch und so inspiriert spielen muss«, sagt der italienische Barockgeiger und Dirigent Riccardo Minasi über die Musik von C.P.E. Bach. Zusammen mit dem Cellisten Jean-Guihen Queyras und unter der Leitung von Riccardo Minasi hat Ensemble Resonanz einen Klang entwickelt, der mit der mobilen Technik von PARRY AUDIO in der Hauptkirche St. Nikolai in Harvestehude aufgenommen und jetzt auf CD veröffentlicht wurde.

http://www.ensembleresonanz.com/records

Recording Producer, Digital Editing, Mastering: Karola Parry
Tontechnik: Ruth Günther

Hörbeispiel


Video

Jingge Yan

04.05.2018

Ludwig van Beethoven Klaviersonaten auf 8 CDs

Seinen großen Traum der Gesamteinspielung sämtlicher Beethoven-Klaviersonaten als erster chinesischer Pianist verfolgt Jingge Yan seit Anfang 2016. Die Aufnahmen im Beethoven-Haus Bonn mit mobiler Technik von PARRY AUDIO wurden im August 2017 abgeschlossen.
Nun liegt die erste Veröffentlichung mit den drei CDs 6 bis 8 der Sonaten nach 1796 in der Reihenfolge ihrer Entstehung vor.

"...Wenn der Pianist in der Klaviersonate in e-Moll den zweiten Satz spielt, den Beethoven mit der Vortragsbezeichnung „Nicht zu geschwind und sehr singbar vorgetragen" überschreibt, hört man in seinem Spiel Lebensfreude pur. Vielleicht noch deutlicher wird dies im Finalsatz der Sonate in A-Dur op. 101, deren lebhafter Ausdruck wie eine Befreiung klingt, der Satz quillt nachgerade über vor Freude und Humor. Dabei ist er – vor allem im fugierten Mittelteil – technisch extrem anspruchsvoll. Das hindert diesen fabelhaften Pianisten nicht daran, die Leichtigkeit des Ausdrucks gänzlich unbeschwert herüberzubringen..." Bernhard Hartmann, General-Anzeiger Bonn, 14.7.2018 zur Kritik

Flügel: Grotrian Steinweg (Sponsor)
Telekom Bonn, Sponsor
Label: Fontenay Classics

Produktion PARRY AUDIO Hamburg, Tonmeisterin Karola Parry

Set 1 CD 6-8: „Affetuoso", „The furious giant" „Eternal Transcendence" VÖ Frühjahr 2018
Set 2 CD 4+5: „Maturity and anxiety", „Fight and Triumph" vorauss. VÖ Herbst 2018
Set 3 CD 1-3: „The sensible man", „Gentle and refined love", „The energetic man" vorauss. VÖ Herbst 2019

Hörbeispiel


Video

Revolution!

24.04.2018

"Die Revolution von 1918/19 markiert eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Hamburgs. Sie steht nicht nur am Anfang der modernen demokratischen Ordnung des Stadtstaates, sondern ist zugleich einer der frühen historischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts in Hamburg." www.hamburg-18-19.de

Die Aufnahmen für die Hörstücke und akustischen Eindrücke im Rahmen der Ausstellung Revolution! Revolution? im Museum für Hamburgische Geschichte fanden zum Teil im Museum selbst und im PARRY AUDIO Studio statt.

Aufnahme, Sounddesign: Karola Parry

Zur Sonderausstellung im Museum für Hamburgische Geschichte

Hörbeispiel


Video

Schulfilm

13.04.2018

Schule in Hamburg verstehen heißt ein Projekt der Hamburger Schulbehörde, in dem in einem Video in fünf Sprachen das Hamburger Schulsystem erklärt wird. Im PARRY AUDIO Studio finden die Nachvertonungen in deutscher, englischer, arabischer, türkischer Sprache und in Farsi statt.

Videonachvertonung und Mischung: Karola Parry, Mehmet Ergin
Regie: Uli Fischer

 

Hörbeispiel


Video

ES-DUR Studio > PARRY AUDIO

01.01.2018

Aus ES-DUR STUDIO wurde PARRY AUDIO Studio & Mobile Recording

2017 ist ES-DUR Studio mit neuer Energie und neuem Namen gestartet: Aus ES-DUR Studio wurde PARRY AUDIO Studio & Mobile Recording.

Das Team von PARRY AUDIO freut sich auf neue, interessante Hörbuch-, Feature-, Musik- und TV/Videoaufnahmen auch im Jahr 2018!

Hörbeispiel


Video

PARRY AUDIO
Arnoldstraße 26 - 30F
22765 Hamburg

fon +49 - 40 - 390 98 02
fax +49 - 40 - 39 67 35
ed.oidua-yrrap@ofni